System: Windows 64 bit, ohne Adminrechte Node.exe für Win64 herunterladen (Quelle: https://nodejs.org/dist/v4.4.5/win-x64/) NPM (Paketmanager) herunterladen (Quelle: https://nodejs.org/dist/v4.4.5/node-v4.4.5-x64.msi) NPM entpacken: C:\tmp>msiexec /a node-v4.4.5-x64.msi /qn targetdir=“C:\nodejs“ Im Ordner C:\nodejs sollten sich am Ende alle Dateien befinden, inkl. der Node.exe. Der Ordner kann sich an beliebiger Stelle auf dem Rechner befinden. NPM konfigurieren (falls keine Internetverbindung aufgebaut werden kann (z.B. Proxy)) npm set proxy $PROXY npm set https-proxy $PROXY Beispiel für einen Proxy-Eintrag: http://proxy.server:80 CMD, in das Verzeichnis wechseln und mit npm install <modulname> benötigte Module installieren

Es gibt Dinge, die einem ans Herz wachsen, oder die man nicht einfach wegschließen kann, Sei es das Auto, Motorrad oder vielleicht der Wohnwagen. Sollte dies gestohlen werden, ist es leider zu spät entsprechende Maßnahmen zu ergreifen. Daher sollte man sich bereits im Vorfeld Gedanken darüber machen, wie man eine sinnvolle Absicherung vornehmen möchte.   Das Schutzbedürfnis des Einzelnen ist sehr unterschiedlich. Darauf möchte ich auch nicht eingehen. Ebenfalls geht es nicht um die „physischen“ Schutzmaßnhamen, wie z.B. Schlösser oder ähnliches. Ein altes Handy soll einer neuen, sinnvollen Verwendung zugeführt werden. In meinem Fall liegt noch ein älteres, nicht ganz so Leistungsstarkes Android Handy in der Schublade herum. Dies ist absolut ausreichend und, da auch bereits mit GPS versehen ideal geeignet für mein Vorhaben. Nachdem das Handy fertig vorbereitet ist, werde ich dieses in meinem Wohnwagen „verstecken“ und somit über alles wichtige informiert bleiben. Geplant ist: Meldung, nachdem die normale […]

Workflow Fotografieren, manchmal, was das Zeug hält oder das Equipment hergibt Bilder nach Lightroom importieren, als DNG, wenn raw vorliegt Bilder mindestens in den thematischen Hauptordner verschieben Feste Weihnachten 2014 2015 2016 Ostern 2014 2015 2016 Fasching 2015 2016 Taufe Max Müller Heidrun Musterfrau Beerdigung Freizeit Ausflug Zoo Kaiserslautern Tripsdrill 2012 Urlaub Italien 2015 Veranstaltung Auftritt Theaterstück in ORT Konzert Bülent Ceylan Mannheim 2013 Schule {Kindergarten} Einschulung Kindname Kindergartenfest 2015 Bilder sichten und mit Flags den Ausschuss markieren Ausschuss prüfen und löschen (auch von der Festplatte) Bilder mit Farben kennzeichnen Rot = doch löschen Gelb = noch bearbeiten Grün = Fertig Anschließend und nach festgelegtem Schema bewerten: * behalten (sentimentaler Wert, Information etc.), ist das Bild technisch in Ordnung, also kein Müll, nicht verschwommen oder ähnliches * * sieht das Bild gut aus, möchte ich es mir nochmal anschauen, eventuell bei einem Bilderabend * * * gefällt mir das Foto, ist […]

DIY-Tipp – auf GIGA findest du alle Informationen zum Thema DIY-Tipp auf einen Blick. Stöbere in aktuellen News und Artikeln zu DIY-Tipp. Hier meine Sammlung welche ich mal ausprobieren möchte: Lochkamera Nebellook: Schnurstativ Wabenaufsatz für Aufsteckblitz   Beauty-Dish Farbfolie am Aufsteckblitz befestigen     Quelle: DIY-Tipp

Diese Info´s habe ich in der Fotocommunity gefunden: Blitze: YN 468ex (ca.65€) TTL LZ 33 YN 568ex (ca. 130€) TTL / HSS (1/8000sec.) LZ 58 YN 568ex II (ca. 160€) wie der 568ex + Masterfunktion YN 565ex (ca. 95€) TTL LZ 58 YN 560 II (ca.50€) rein Manueller Blitz LZ 58 YN 560 III (ca. 65€) wie 560 II + interner Funksender Funksender: YN 603 (Set ca. 30€) „Manueller Funksender“ löst nur den Blitz aus YN 622 (Set ca. 60€) Funksender mit voller TTL sowie HSS ( 1/8000 sec) Unterstützung Yn 622n TX (ca. 50€) Kontroller um die Blitze die auf den YN 622n stecken direkt von der Kamera aus zu steuern Eine Masterfunktion ist meiner Meinung nach völlig unnötig geworden da Top Funksender wie z.B. der Yongnuo 622n so günstig geworden sind und Funksender nur Vorteile gegenüber dem Master haben. Ein guter Einstieg im Bereich Blitzen / entfesselt blitzen […]

In Gebrauch habe ich eine DS413 mit der ich vollauf zufrieden bin. Ich nutze diese für verschiedene Dinge, aber auch für Dokumente und die Fotos. Dies sind nun Dinge die ich auf keinen Fall verlieren möchte. Sicher gibt es auch noch andere Möglichkeiten, aber ich habe mich für folgenden Weg entschieden: Von den 4 Platten sind immer 2 Festplatten identisch 2x 2TB 2x 250GB 1x externe USB-Festplatte 750GB Backup: täglich, 13:00 Uhr (Online-Backup) Ordner: – Dokumente – photos – MariaDB – Photostation Dies dient dazu, eine schnelle, tägliche Sicherung zu erstellen. Achtung! Es geht nicht darum, gelöschte oder veränderte Dateien wiederherstellen zu können, sondern ausschließlich meine Dateien nicht zu verlieren. Deshalb habe ich auch keine Versionierung eingeschaltet. Wöchentlich, Sonntags, 23:00 (Externes Backup) Alle oben genannten Ordner und die weiteren Ordner deren Inhalte ich gerne behalten würde, aber nicht ganz so wichtig sind.

In Digikam gibt es Tooltips. Je nach Linux Distri kann man hier aber nix lesen, weil weißer Adler, auf weißem Grund…. mich hat das auch tierisch genervt. Hier die Lösung: Einstellungen –> digikam einrichten –> verschiedene Einstellungen –> Stil der Bedienelemente. Hier kein GTK+ einstellen. Alles andere geht. Ich hoffe es hilft. Quelle: Digikam Icon in Unity-Leiste / Digikam-Darstellungsprobleme › Unity (Ubuntu) › Forum › ubuntuusers.de

Passwortmanager werden immer wichtiger. Es ist unglaublich welche Vielzahl an Logins und Passwörter man sich merken soll. Nicht nur Privat, sondern auch im Geschäft, je nach Arbeitsbereich kommen schnell zig verschiedene Zugänge zusammen. Diese sollen idealerweise auch noch über verschiedene Passwörter und Anmeldedaten verfügen, wenn man es etwas sicherer haben möchte. Meine heutige Vorstellung ist mit Sicherheit nicht Weisheit letzter Schluss, aber immerhin ein praktikabler Weg Herr über all das Passwortchaos zu erhalten. Kurzer Review: Dashlane – speichert über einen Account auf deren Server. Das ist nicht mein Fall…. 1Password – kostet eine Kleinigkeit, funktioniert super, hat aber den Nachteil, dass man es auf einem Rechner ohne Adminrechte nicht installieren kann. Kein nativer Linux Client verfügbar. Mist! KeePass – kostenlos, für die wichtigsten Plattformen erhältlich und in einem erträglichen Maße anwendbar. Benötigte Komponenten: KeePass keepasshttp DropBox Nun legen wir aber endlich mal los… Windows Keepass herunterladen und installieren Plugin keepasshttp […]

Windows 10 ist offiziell erhältlich und bekanntermaßen sehr mitteilungsbedürftig. Hier sammle ich einige Hinweise und Vorgehensweisen um dem einen Riegel vorzuschieben. 1. Allgemeine Einstellungen ==> Einstellungen ==> Datenschutz Hier kann man bereits einiges einstellen und sollte nur mit Bedacht etwas einschalten. Telemetrie abschalten Eigentlich den Enterprise Versionen vorbehalten, kann man versuchen diese über den Registrierungseditor abzuschalten, unter: HKEY_LOCAL_MACHINESOFTWARE\Policies\Microsoft\Windows\DataCollection den DWORD-Eintrage „AllowTelemetry“ erstellen und auf „0“ setzen. Alternativ das Reg-File herunterladen und installieren: Win10_Telemetrie_abschalten.reg Dienste abschalten Start anklicken Rechtsklick auf „Explorer“ und „Verwalten“ auswählen Dienste und Anwendungen ==> Dienste Dienste auf deaktiviert stellen: Diagnosediensthost Diagnosenachverfolgungsdienst dmwappushsvc

Bestehende Version von Unetbootin löschen, da bei neueren Versionen kein Windwos Boot-Medium erstellt werden kann: sudo apt-get purge unetbootin Installieren: sudo apt-get install p7zip-full Für 32-Bit-Systeme: wget http://old-releases.ubuntu.com/ubuntu/pool/universe/u/unetbootin/unetbootin_471-2ubuntu1_i386.deb http://old-releases.ubuntu.com/ubuntu/pool/universe/u/unetbootin/unetbootin-translations_471-2ubuntu1_all.deb && sudo dpkg -i unetbootin_471-2ubuntu1_i386.deb unetbootin-translations_471-2ubuntu1_all.deb Für 64-Bit-Systeme: wget http://old-releases.ubuntu.com/ubuntu/pool/universe/u/unetbootin/unetbootin_471-2ubuntu1_amd64.deb http://old-releases.ubuntu.com/ubuntu/pool/universe/u/unetbootin/unetbootin-translations_471-2ubuntu1_all.deb && sudo dpkg -i unetbootin_471-2ubuntu1_amd64.deb unetbootin-translations_471-2ubuntu1_all.deb USB-STick als NTFS formatieren sudo unetbootin Iso auswählen und USB-STick auswählen und Boot-Stick erstellen lassen.   Tipp: Mit mount kann man die Adresse des USB-Sticks auslesen. Quell: https://wiki.ubuntuusers.de/UNetbootin/Windows-Installations-Stick_erstellen